Kindle Touch 5.1 International Firmware available

Amazon has released the international Version of the Kindle Touch firmware.

New features:

  • Language Support: Customize your Kindle Touch with the language you prefer: English (US and UK), German, French, Spanish, Italian, or Brazilian Portuguese.
  • Landscape Mode: Switch between portrait and landscape orientation in books and PDFs to read maps, graphs, and tables more easily.
    Instant Translations: Tap any word or highlight a section to instantly translate into other languages, including Spanish, Japanese, and more. Translations by Bing Translator.
  • Kindle Format 8: Formatting and layout improvements make Kindle books look even better.
  • Wi-Fi Enhancements: Connect your Kindle Touch to Wi-Fi with WPS and select WPA2 Enterprise networks.
  • Read-to-Me With Text-to-Speech: Have your Kindle Touch read English-language content out loud to you, now including summaries of newspaper and magazine articles when available from the publisher.
  • More Sharing Options: Tell others what you’re reading on Facebook or Twitter from anywhere within a book — just tap to share a link along with your comments.
  • Onscreen Keyboard Suggestions: Search and shop faster with automatic word suggestions as you type.

That sounds interesting, will try later tonight. Especially the sharing feature – hope that also works for international customers…

I’ll also try some of the available hacks to see if they still work (see my older article on how to hack and jailbreak the Kindle Touch)

Amazon Kindle Touch Hacks, Jailbreak und deutsche Benutzerführung

Der Kindle ist ja weiterhin mein täglich genutztes Lieblings-Gadget. Nachdem der Kindle Fire dann zum Lesen alleine dann doch zu schwer war, über die Firma noch ein iPad ins Haus kam und meine Frau eh einen neuen Kindle mit deutschem Menü wollte bin ich dann auf den Kindle Touch umgestiegen.

Schon von jeher habe ich die solide Hardware des Kindles bewundert, mich aber immer gefragt wie anfällig denn wohl die Microswitches zum Umblättern sind. Ich habe beim Lesen sogar versucht, die linken und rechten Knöpfe halbwegs gleichmäßig “abzunutzen”. Das war eine der Motivationen für den Touch, die andere war der größere Spiecher (bei > 100 Büchern mittlerweile…).
Dank eBay war der Kindle schnell zu bekommen, und lag dann mit englischem Menü und Werbung vor mir. Die Touch-Benutzerführung ist sehr sehr gut (viel besser als ich gedacht hatte), auch die Screen-Tastatur ist eine Erleichterung gegenüber dem kleinen deutschen Kindle.

Ein deutsches Menü wäre natürlich nett, daher habe ich mich mal auf die Suche gemacht und bin auf fündig geworden:

– Zuerst will der Kindle Touch gejailbreakt (…) werden: http://yifan.lu/p/kindle-touch-jailbreak

– Dann kann man sich deutsche Sprachpakete installieren: http://wiki.mobileread.com/wiki/Kindle_Touch_Hacking#Localization

Optional kann man noch die Werbung entfernen – das muß jeder mit sich ausmachen ob er das für ethisch vertretbar hält. Ich mache, seit ich den Kindle habe, massiv mehr Umsatz bei Amazon. Weiterhin kann ich mit dem US-Kindle eh nicht vom Gerät aus im Store einkaufen. Für mich bietet die Werbung daher auf keinen Fall einen Kaufanreiz, sie verärgert mich eher.

Dieser Hack erlaubt das Ändern der Schriftart: http://www.mobileread.com/forums/showthread.php?t=168765

Einen ganz großartigen detaillierten Testbericht gibt es auf dem Blog von Julia Altermann, das ich daher hier einfach mal verlinke.

Auf den oben verlinkten