Objektive und Kraftkleber: Eine Anwendung

Gebastelt hab ich das ja schon vor zwei Wochen, aber Jörg hat mich daran erinnert das auch noch zu bloggen.

Kurz gesagt geht es darum, beim Objektivwechsel weniger Gefummel zu haben (die Kamera hängt “offen” rum, und man jongliert mit zwei Linsen und einem Deckel), und nebenbei eine platzsparende Lösung für die Fototasche zu erhalten. Speziell bei einem System mit kleinen Objektiven wie Pentax mit den Limiteds, oder Micro Four-Thirds bietet es sich an, 2 Objektive in der Tasche am Deckel zusammengeschraubt zu verstauen, das spart enorm Platz (Bilder bei Jörgs Artikel). Mein initialer Antrieb war, beim Wechseln den Deckel nicht immer fallen zu lassen ;)

Da Jörg weniger faul ist als ich hat er das in vielen Schritten sauber dokumentiert und sogar noch Geld dafür aufgewendet (auch wenn es nur ein paar Münzen waren). Bei meiner Lösung habe ich einfach einen etwas dickeren Klecks Kraftkleber auf den Deckel gedrückt und das Konstrukt dann sauber trocknen lassen.

Mir gefällt die Lösung. Kennt ihr noch andere Basteleien von denen ich wissen sollte…?