Dirpy – YouTube Videos ohne Software herunterladen

15Mar - by Frank Koehntopp - 0 - In Blogging

Gelegentlich hätte man ja mal gerne ein YouTube oder Vimeo-Video lokal auf der Platte, oder auch auf dem iPod. Kommerzielle Musik findet man dank der GEMA dort eh nicht, aber das öffnet die Augen und Ohren für andere Künstler.

Letztes Jahr habe ich das gerne mit EVOM gemacht – Link per Copy&Paste oder Drag&Drop rein, fertig. Leider wird EVOM offenbar nicht mehr weiterentwickelt und funktioniert unter Snow Leopard nicht vernünftig.

Caschy berichtet heute aktuell von ClipGrab, auch der Mac AppStore ist voll mit kleinen Tools. Ich mag aber nicht für jede Task etwas installieren müssen, daher sind mir Online-Tools lieber.

Für die angesprochene Aufgabe nutze ich seit einiger Zeit Dirpy. Man gibt die URL des Videos ein, und je nach Video gibt es dann verschiedene Optionen.

Beispiel:

Man kann sowohl beliebige Teile als Audio exportieren, in verschiedenen Formaten und Bitraten, als auch das Video in mehreren Formaten und Auflösungen herunterladen.

Das einzige was mir noch fehlt wäre das direkte Einstellen in iTunes, aber das ist eben der Haken bei Web-Anwendungen. Trotzdem für mich die derzeit beste und einfachste Methode um zum Ziel zu kommen.