Blackberry Playbook OS 2.0

httpv://youtu.be/oxZK2VJyqYs

Blackberry greift nochmal auf dem Tablet-Markt an. Nachdem man noch vor zwei Wochen jedem Entwickler ein Playbook schenken will, der seine Android Apps auf Blackberry portiert, taucht jetzt das neue OS Update auf.

Der Werbespot eben fokussiert zwar auf die Integration sozialer Netzwerke, interessanter für die (meist Firmen-) Kunden dürfte aber sein daß nun auch endlich das Haupt-Feature, nämlich sichere Unternehmens-EMail, auf dem Playbook zur Verfügung steht.

Für Privatanwender ist das Playbook ab ca. 250,– für die 16GB Variante erhältlich. Im Vergleich zum iPad ist das günstig, dafür ist es allerdings auch ein geschlosseneres System mit weniger verfügbaren Anwendungen. Den Kindle Fire kann man dagegen schon für 199,– bekommen, und mit etwas Mühe auch in ein vollwertiges Android Tablet umwandeln.

Spannend ist das neue Update daher für Unternehmen. Es bleibt abzuwarten welche weiteren Details zu dem neuen OS auftauchen was Features wie zentrales Gerätemanagement und Integration in Business-Anwendungen angeht.