111111-0001

MoneyMoney – Online Banking für den Mac. In hübsch.

Vor ein paar Tagen ist mir eine Mail in die Inbox geflattert in der mir die Macher einer neuen Banking-App für den Mac einen Code zum Testen bereitgestellt haben – Danke!

Nun ist eine Banking-App ja nicht so besonders – es gibt ja schon einige, die auch alle gar nicht schlecht sind. Angefangen hatte ich seinerzeit mit Bank X, was es schon ewig für den Mac gibt. Vielleicht liegt es daran dass es lange Zeit das einzige Mac-Banking-Programm war, aber es wirkte langsam etwas verstaubt und lieblos gemacht.

Auf dem iPhone kam dann mit iOutBank eine richtig gut gemachte App, der auch bald ein Mac Pendant folgte. Die Beta habe ich seinerzeit gebloggt, seitdem sind viele tolle Funktionen dazugekommen, und OutBank war jetzt lange Zeit meine Banking-Anwendung der Wahl.

Zusätzlich bin ich ein Riesen-Fan von Saldomat – ich hatte noch nie mehr Überblick über meine Transaktionen. Saldomat + ein Überweisungsfenster würde mir eigentlich völlig reichen, das wäre eine extrem schlanke Lösung.

Nun gut, zu MoneyMoney: erster Pluspunkt – es kommt über den AppStore, d.h. problemlose Installation und Updates auf allen Systemen im Haus.

SEHR hübsch gemacht. Die Entwickler haben ganz klar Usability im Auge, das ist schließlich das was den Mac gewöhnlich von anderen Systemen unterscheidet. Sogar eine eigene Schrift wurde lizensiert, was zum Gesamteindruck positiv beiträgt.

An Funktionen ist alles da was man so braucht:

  • Eine klar gegliederte Startseite mit den letzten Umsätzen
  • Eine einfach Suchfunktion
  • Kategorien für Zahlungen und Auswertungen: ich habe aber noch nicht herausfinden können wie man Zahlungen Kategorien zuordnet (Regular Expressions wären nett ;) )
  • Überweisungen in einem sehr schlanken Dialog, der sich Empfänger automatisch merkt – SPITZE!
  • Überhaupt, HBCI/FinTS: funktioniert einwandfrei, auch mit optischer TAN. Und statt der bölden +/- Knöpfe anderer Anwendungen kann man das TAN-Fenster einfach Mac-typisch auf die richtige Größe ziehen

Zusätzlich ist noch ein Ticker wie bei Saldomat dabei, aber der braucht noch Überarbeitung:

  • Er startet nur wenn MoneyMoney aktiv ist. Eine Zusatz-App die im Hintergrund ohne Dock-Icon immer aktiv ist wäre besser
  • Klicks auf die angezeigten Konten tun nichts – ein DrillDown zu den Umsätzen und bei Doppelklick ein Start der ‘großen’ App wäre toll.
  • Den Serifen-Font mag ich in der Menüleiste gar nicht… (das ist aber eher Geschmackssache)

Beim Spielen mit der Anwendung findet man jedesmal wieder nette Details die sehr zur Bedienerfreundlichkeit beitragen – das ist ein Softwarehaus das ich im Auge behalten werde!

Wenn ich einen Wunsch an die Jungs hätte? Macht den Nachrichtendienst zur eigenen Hintergrund-App, lasst mich daraus bei Bedarf das Überweisungsfenster (und NUR das!) aufrufen, so dass ich die eigentliche App nur zum Suchen und Kategorisieren brauche. Das wäre meine Traum-Online-Banking Anwendung!

In jedem Fall: ANSEHEN! (Link zum AppStore)