Lightroom: Adobe bestraft die Schnäppchenjäger

Witzig, das war auch mein erster Gedanke als ich das sah: Lightroom 4 ist raus, und Adobe hat den Preis von vorher 299 auf jetzt 129 Euro (Upgrade 79 Euro) gesenkt. Ich hatte hier im Blog ja auch schon auf die Aktionen der letzten Monate verwiesen, wo Lightroom 3 für um 100 Euro gehandelt wurde. In den USA gab es mit $99 sogar nochmal günstigere Aktionen.

Viele haben da sicher zugeschlagen und sich gefreut, mit der Freude ist es jetzt aber nach dem nur wenige Wochen darauf erschienenen Lightroom 4 dahin: Wer 100 oder 129 Euro für Lightroom 3 gezahlt hat, und jetzt nochmal 79 Euro für das Upgrade zahlt, liegt damit gut ein Drittel über dem Neupreis von Lightroom 4. Gleichzeitig drückt das den Preis für “gebrauchte” Lightroom 3 Boxen, die ja immer noch gerne gehandelt werden, theoretisch auf um die 30 Euro.

Christian vom Lightroom-Blog sieht das ebenso kritisch, sicherlich nicht geschickt von Adobe, die ja wegen der seltsamen Preispolitik auch kürzlich Kritik von ihrem Top-Promoter Scott Kelby einstecken mussten.

Andererseits: Wer Umsteiger überzeugen kann ihr Lightroom 3 für 30 oder 40 Euro abzugeben macht damit sicher auch einen guten Kauf, das Programm ist mit Erscheinen der neuen Version ja nicht schlechter geworden ;)

%d bloggers like this: